Modellbau – Mercedes C-Klasse DTM 2006 Vodafone

Jetzt wirds ernst! Ich konfrontiere Euch jetzt mit einem meiner Hobbies.
Es ist RC-Modellbau. Dh. ich spiele mit ferngesteuerten Autos… JA!!! :)
Der Unterschied zwischen „früher in der Kindheit“ und „heute“ ist, dass die Spielzeuge unwesentlich teurer, größer und schneller geworden sind.
Es macht viel Spaß, aus vielen kleinen Teilen das große Ganze zu erstellen. Während des Zusammenbaus der -teilweise recht filigranen- Kleinteile kann ich super entspannen. Man vergisst zwischendurch den Alltag und den Stress.

…und ich denke, das ist genau der Sinn und Zweck eines Hobbies :)

Hier seht ihr meine Mercedes C-Klasse von der DTM 2006 im Vodafonedesign. (Ich weigere mich übrigens „Dessin“ zu schreiben…. klingt irgendwie zum kot***)

Falls es Euch aufgefallen ist, verwende ich verschiedene Reifen.
Zum einen sind es normale Vollgummireifen die ich für Asphalt und Vollplastik für die Turnhalle.
Das schöne in der Turnhalle ist: DRIFT!

Wie es aussieht, wenn man es professionell betreibt, seht ihr hier:
DDC – Devils Drift Crew: devilsdriftcrew.de
Das Video hat einen recht langen Vorspann. Spult am besten bis 1:05 vor…
Dieses Video ist recht nett gemacht, aber zeigt nur einen Teil. Das zweite Video ist meiner Meinung nach besser.

Das zweite Video hat einen noch längeren Vorspann…
Interessant wirds ab 1:30 min.

Wenn man es falsch macht, siehts allerdings so aus:
Mercedes C-Klasse DTM 2006 Vodafone