Ein Leben als Eishockeyspieler

Wenn man den ganzen Tag in der Wohnung verbringen muss, kommt man auf die witzigsten Ideen.
Hier mal eine kleine Rohfassung vom Leben als Eishockeyspieler.

Eishockey ist halt mehr als nur ein Sport. Es ist eine Lebenseinstellung.

 

Die Szenen werden später (mehr oder weniger) professionell nachgedreht und neu zusammengeschnitten.

Hier noch ein paar weitere Ideen, die wir gerne umsetzen möchten:
– In der Disco -> Am Türsteher vorbei -> Frauen anflirten, die dann wegen des Geruch der Ausrüstung angewiedert flüchten.
– Auf dem Klo sitzen und Zeitung lesen
– Zähne putzen (und Mundschutz)
– Wegen des Helmes zum Optiker (Visier)
– Einkaufen (Lebensmittel)
Shopping (Hockeyshop) ✔️
– Auf dem Spielplatz -> Wippe / Schaukel
– Im Liegestuhl am Strand
– Am Pool
– Grillen
– Gassi gehen
– Bus- oder Straßenbahn fahren (Mitfahrer halten wegen des Geruchs Abstand)
– Auto fahren und tanken
– Im Restaurant (Goalie bekommt dann Suppe serviert)
– im Kino sitzen (Weitere Anspielung auf den Geruch der Ausrüstung)
– Billard spielen
– Bobbycar fahren
– Mit Kindern spielen (Mensch ärgere dich nicht, o. Ä.)
– RC-Car fahren

Als Kontra-Szene:
– In Badehose / Badeanzug auf dem Eis