Nerdstuff: IRCnet – Eggdrop verlinken

eggmanin meinem vorherigen beitrag habe ich schon ueber das komplilieren und starten eines eggdrop-bots geschrieben.
jetzt folgt das verlinken zu einem botnet.

eins vorweg: in den medien hoert man immer wieder von hacker-angriffen durch sog. botnets. unsere form des botnet hat nichts dergleichen damit zu tun. die von uns installierten bots laufen auf unseren eigenen, durch uns betriebenen servern und dienen lediglich dem zweck,eine sichere und ruhige chatmoeglichkeit aufrecht zu erhalten. sie besitzen (aktuell) keinerlei funktionen, die angriffe oder aehnliches ermoeglichen. ;)

zur ausgangssituation:
ihr habt jetzt bereits einen bot laufen. um jetzt redundanz gewaehrleisten zu koennen, sollte ja mind. ein zweiter, wenn nicht sogar dritter oder vierter bot auf verschiedenen servern laufen. falls euer bot mal ausfallen sollte, ist der channel im schlimmsten fall „op-less“ und ihr habt keine moeglichkeit mehr ihn zu moderieren.

gehen wir einfach mal davon aus, ihr habt jetzt 3 bots. alle 3 bots gehoeren euch alleine und ihr wuenscht eine gemeinsame benutzerdatei, damit ihr euch nicht mit zuviel arbeit rumschlagen muesst.
in diesem beispiel nenne ich den ersten bot mal „Hub-Bot„, denn er wird uns hinterher tatsaechlich als hub (knotenpunkt) dienen. der zweite und dritte heisst hier „Leaf-Bot1“ und „Leaf-Bot2„. eggdrops unterscheiden naemlich nur zwischen „hubs“ und „leafs“ :)
(„alternatives“ gibt es zwar auch noch, aber die werden in diesem tutorial nicht angesprochen)

der aufbau wird dann hinterher so aussehen:
Hub-Bot
|- Leaf-Bot1
|- Leaf-Bot2

auf eurem Hub-Bot gebt ihr folgendes ein:
.+bot Leaf-Bot1
.chattr Leaf-Bot1 +fo
.botattr Leaf-Bot1 +gs
.chpass Leaf-Bot1 GEMEINSAMES_BOTNET_PASSWORT

.+bot Leaf-Bot2
.chattr Leaf-Bot2 +fo
.botattr Leaf-Bot2 +gs
.chpass Leaf-Bot2 GEMEINSAMES_BOTNET_PASSWORT

.save

hiermit habt ihr die beiden neuen leafs zumindest schon mal auf dem hub eingetragen.
vergesst das „.save“ nicht, denn sonst sind alle eintraege wieder weg… :)

jetzt verbindet ihr euch nacheinander auf Leaf-Bot1 und Leaf-Bot2.
dort gebt ihr an, dass sie sich ab sofort mit Hub-Bot verbinden sollen.

.+bot Hub-Bot 1.2.3.4:1234
.chattr Hub-Bot +afo
.botattr Hub-Bot +ghp
.chpass Hub-Bot GEMEINSAMES_BOTNET_PASSWORT
.save

in der ersten zeile ersetzt ihr bitte „1.2.3.4:1234“ durch die IP eures bots. der port „1234“ vom Hub-Bot wird in der eggdrop.conf definiert („listen 1234 all„).
zum abschluss wieder „.save“ und dann sollten sich die leafs automatisch an Hub-Bot linken und auch seine benutzerdatei uebernehmen.
das hat den vorteil, dass ihr nicht alle user auf den 3 bots einzeln eintragen muesst.

wenn ihr jetzt einen neuen user anlegt, dann ist es egal auf welchem bot ihr es macht. die benutzerdatei wird entsprechend an alle bots verteilt.

je nach dem welche sicherheitseinstellungen ihr in eurer eggdrop.conf vorgenommen habt, kann man zb. das anlegen / veraendern von nutzern auf Leaf-Bots verbieten. in diesem fall koennen neue user oder rechteaenderungen nur noch auf Hub-Bot eingegeben werden.

wenn die bots jetzt alle gleichzeitig eine aktion durchfuehren sollen (zb. alle sollen in einen zusaetzlichen channel), dann benoetigt ihr sog. botnet-scripte. unter egghelp.org findet ihr die scriptsammlung von slennox. es ist die weltweit groesste ansammlung von eggdrop-scripten.